Mietspiegel Neuss

Der Wohnungsmarkt ist Neuss ist fast leergefegt.
Mieter, die in Neuss wohnen möchten, müssen unter Umständen lange nach einer passenden Wohnung suchen.

Die Wohnsituation in Neuss ist vergleichbar mit vielen anderen großen Städten in Deutschland. Denn Neuss ist eine attraktive Stadt für junge Menschen und Berufspendler. Die Bevölkerung steigt stetig an und der Neubau kann kaum mithalten. Das führt zu immer weiter steigenden Mieten die bereits jetzt die Mieten in anderen Städten übersteigt.

Mietspiegel in Neuss: Wie ist die aktuelle Situation?

Am linken Niederrhein und gegenüber von Düsseldorf liegt die Großstadt Neuss. In der Stadt in Nordrhein-Westfalen leben über 150.000 Menschen. Bereits 1984 feierte Neuss ihre 2000-Jahr Feier und zählt somit zu den ältesten Städten Deutschlands. Das liegt an der alten römischen Geschichte der Stadt. Die Römer errichteten damals eine Befestigung nicht weit von der heutigen Altstadt entfernt und nannten es Novaesium.

Der aktuelle Mietspiegel für Neuss

Neuss ist beliebt. Sowohl junge Familien als auch Berufspendler wollen in die Stadt ziehen. Denn es gibt eine hervorragende Infrastruktur, schöne Neubaugebiete und eine gute Lage an viele Industriezentren in der näheren Umgebung. Daher zieht es auch viele Menschen in die Stadt und entsprechend hoch ist der Bedarf an Wohnraum. Denn es gibt nur einen geringen Leerstand an Immobilien. Dies lässt die Mieten steigen und es dauert länger bis man eine passende Wohnung gefunden hat. Die Folge: Schon jetzt sind die Mietpreise in Neuss überdurchschnittlich hoch.

Mietspiegel Neuss: Aktuelle Preise für Mieten

Neuss hat viel zu bieten und entsprechend beliebt ist die Stadt bei Wohnungssuchenden. Die Menschen zieht es in die innenstädtischen Bereiche und in die neuangelegten Wohngebiete. Wer in einem beliebten Stadtteil wohnen möchte muss Zeit für die Wohnungssuche einplanen und damit rechnen, dass die Wohnung die einem gefällt nicht günstig zu haben ist. Denn die Mietpreise sind zwar im Vergleich zu anderen Großstädten in Deutschland über die letzten Jahre relativ langsam angestiegen, aber der Anstieg war stetig. Daneben wächst auch die Bevölkerung ständig und die Zahl an Neubauten kann nur schwer mithalten. 

Ein alleinstehender Single, der auf der Suche nach einer einfachen 30 m² Wohnung ist, muss ungefähr 420 € an Warmmiete einkalkulieren. Wer eine hochwertige 100 m² Wohnung in guter Lage möchte muss mit knapp 1000 € Warm rechnen. Andere Großstädte sind zwar nochmal teurer aber auch Neuss liegt über dem Durchschnitt in Nordrhein-Westfalen und im Durchschnitt in Deutschland – Tendenz steigend. Der durchschnittliche Mietpreis in Neuss liegt bei 8,50 € pro Quadratmeter.

Mietspiegel in Neuss: Die Übersicht

Im Folgenden sind überblicksartig die oben genannten Mietpreise für ausgewählte Wohnungsgrößen in Neuss aufgelistet:

  • kleine Wohnungen bis 30m²: 9,50 € bis 10,60 €
  • Wohnungen bis 60 m²: 7,90 € bis 8,30 €
  • Wohnungen bis 100 m²: 7,80 € bis 8,40 €

Wie viel man letztendlich für eine Wohnung in Neuss bezahlen muss hängt von verschiedenen Dingen ab. Eine gute, zentrumsnahe Lage lässt den Mietpreis steigen. Auch eine gute Ausstattung der Wohnung, etwa mit Balkon oder ein qualitativ hochwertiger Bodenbelag, sorgt für höhere Mieten. 

Qualifizierter Mietspiegel und Mietpreisbremse in Neuss

Durch die Verbindung aus überdurchschnittlichen Mietpreisen und geringem Angebot an leerstehenden Immobilien wurde in Neuss die Mietpreisbremse eingeführt. Der stete Zustrom an Menschen hätte zu immer weiter steigenden Mieten geführt. Dies soll mit der Mietpreisbremse unterbunden werden. Die verlangte Miete darf somit nicht mehr als 10 % über der ortsüblichen Vergleichsmiete liegen. Ausnahmen gelten nur für Neubauten, umfassende Renovierungen und bei bestehenden Mietverträgen mit überdurchschnittlichen Mieten. Die Stadt Neuss veröffentlicht einen Mietpreisspiegel aus welchen die ortsübliche Miete hervorgeht. Somit ist es für Mieter nun möglich, gegen zu hohe Mieten vorzugehen.

Mietspiegel Neuss: Wo finde ich den aktuellen Mietspiegel für Neuss?

Den aktuellen Mietspiegel für Neuss können Sie kostenlos in Form einer PDF-Datei auf der offiziellen Seite der Stadt Neuss herunterladen

https://mietspiegeltabelle.de/mietspiegel-neuss/

Es ist natürlich auch möglich, sich den Mietpreisspiegel persönlich bei der Gemeinde abzuholen. Dies können Sie unter folgender Adresse tun:

Stadt Neuss

Stadtverwaltung Neuss
Markt 2
41460 Neuss

 

Bildnachweis: Fotolia Tobias Arhelger